Ostseeinsel Wollin

Die Insel liegt ca. 60 Km von Stettin entfernt und liegt somit an der polnischen Ostseeküste. Wollin steht im Schatten von Usedom, weil Usedom nah liegt und größer ist. Auf der Insel findet man noch menschenleere Strände, was klar ein Vorteil für Wollin ist. Der Nationalpark wird geprägt von einer 75 Meter hohen Steilküste und dem beeindruckenden Kaffeberg, von dem man einen wunderschönen Blick auf die pommersche Bucht hat. 140 Vogelarten brüten auf der Ostseeinsel, z.B. der Seeadler, Fischadler. Seit 1976 gibt es den Wisentpark. Etwas außerhalb besucht man das Museum des Nationalparks und kann sich dort die Sammlung der Tier- und Pflanzenwelt und die gefundenen Bernsteine bewundern.